Leif Brunschön

Nachhaltig Einkaufen

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Leif Brunschön_800x500

Neu entdeckt: Mittwoch ist Markttag!

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist mir gesunde Ernährung noch wichtiger als vorher. Daher nutzen meine Ehefrau und ich die Zeit im Homeoffice, um viel häufiger zu Hause unser Essen selbst zu kochen.
Dadurch ist bei uns ein neues gemeinsames Ritual entstanden: Wir gehen nun jeden Mittwochnachmittag zum Harlachinger Wochenmarkt in München, um dort bei regionalen Kleinbetrieben wie Landwirten, Metzgern, Fischverkäufern und Bäckern lokale (Bio-)Produkte einzukaufen.

So können wir noch sorgfältiger gesunde Lebensmittel auswählen und die einheimischen Betriebe unterstützen.

Meine Idee für mehr Nachhaltigkeit:

Dieses neue Ritual werde ich auch über die aktuelle Corona-Lage beibehalten und weiterhin jeden Mittwoch (bzw. so oft wie möglich) auf unserem Wochenmarkt einkaufen gehen. Damit entscheide ich mich bewusst für genussvolles regionales Essen und leiste so meinen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Denn regional einkaufen bedeutet, dass CO2-Emissionen durch verkürzte Lieferketten und -wege reduziert werden. Außerdem unterstütze ich Kleinbetriebe in der Umgebung, die sich freiwillig zu Umweltschutz und artgerechter Tierhaltung bekennen – im Unterscheid zu industriellen Agra-Großkonzernen.

 

Mit meiner Aktion möchte ich möglichst viele Kolleginnen und Kollegen dazu motivieren, es mir nachzutun: Kauft öfter mal auf dem Wochenmarkt ein und unterstützt damit regionale Lebensmittel von lokalen Erzeugern.

Leif Brunschön

Staffing & Recuiting

Wir sind dabei

Petra Wild

Petra Wild

„Ich kaufe regelmäßig in einem Supermarkt ein, der seine Waren komplett ohne Verpackung anbietet. Beim Gemüseeinkauf nutze ich wiederverwertbare Netze und beim Bäcker Stoffbeutel. So vermeide ich Verpackungsmüll. Das mache ich bereits seit zwei Jahren und habe meinen Müll damit stark reduziert.“

Hier könntest Du stehen

Hier könntest Du stehen

Du kaufts auch nachhaltig ein? Dann melde dich bei uns und erzähle uns von deiner Aktion.