#100years100trees

Video abspielen

Wir haben 2020 unseren
100. Geburtstag gefeiert!

Und weil das ein ganz besonderes Ereignis war, haben wir es auch mit einer ganz besonderen Aktion gefeiert: Wir haben Bäume gepflanzt! Wie wir das gemacht haben? Ganz einfach. Wir haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Ideen für nachhaltige Beiträge für die Umwelt gefragt und für jede umgesetzte Idee einen Baum an das Bergwaldprojekt e. V. gespendet

Unser Ziel: #100years100trees

Diese Aktionen wurden umgesetzt:

Natalie
Sieracki

Meine Morgenroutine an einem normalen Arbeitstag...

Leif
Brunschön

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist mir gesunde...

Wofür gab es eine Baumspende?

Unser Aufruf an unsere Kolleginnen & Kollegen:

Mach‘ was Neues

Überlege dir etwas für dich Neues, mit dem du zu mehr Nachhaltigkeit beitragen möchtest. Indem du ab sofort dein Mittagessen nicht mehr in der Plastikschale im Supermarkt kaufst, sondern im Mehrwegbehälter von zu Hause mitbringst. Oder zu Fuß zur Arbeit gehst, statt wie sonst immer, mit dem Auto zu fahren. Oder, oder … Sicher fällt dir auch etwas ein, das du JETZT zugunsten von mehr Nachhaltigkeit ändern kannst.

Tu Gutes und sprich drüber:

Berichte von deinem Projekt und animiere deine Kolleginnen und Kollegen zum Mit- oder Nachmachen. Also zeige zum Beispiel in einem kleinen Videoclip, wie beziehungsweise mit was du zu mehr Nachhaltigkeit beiträgst und wie die Kolleginnen und Kollegen das ganz einfach nach- oder mitmachen können.

Denk bei deinen Projekten auch an andere:

Mit manchen Projekten kannst du nicht nur für mehr Nachhaltigkeit sorgen, sondern auch etwas fürs Gemeinwohl tun. Indem du zum Beispiel immer dann einen kleinen Betrag in eine Spardose steckst, wenn du dein Ziel mal nicht schaffst (also doch mal den Salat in der Plastikdose kaufst) - und dann den so gesammelten Betrag einer gemeinnützigen Organisation spendest. Geht natürlich auch andersherum, indem du jedes Mal einen Betrag in die Spardose steckst, wenn du dein Ziel erreicht hast.

Kurz:

Wir wünschen uns, dass ihr selbst aktiv werdet und eure Motivation an eure Kolleginnen und Kollegen weitergebt oder fürs Gemeinwohl einsetzt.

Für kommerzielle Projekte gab es keine Baumspenden!

Erreichte Ziele:

0 /100
Bäume gespendet
ca. 0 kg
CO2 absorbiert*
*Erst nach etwa 40–60 Jahren wirkt die Pflanzung als Kohlenstoffsenke und ist je nach Waldtyp abhängig. Die Zahl der CO2-Menge gilt als nicht wissenschaftliche grobe Schätzung.
0
engagierte Kollegen

Ziel erreicht!

Wie geht’s es weiter?

Da wir unser gestecktes Ziel – für jedes Lebensjahr unseres Unternehmens einen Baum zu spenden –übertroffen haben, stocken wir unsere Spende an das Bergwaldprojekt um weitere 100 Bäume auf. Und auch in Zukunft bleibt das Thema Nachhaltigkeit für unsere Firma wichtig. Aktuell erarbeiten wir weitere Nachhaltigkeitsziele für msgGillardon und freuen uns, dass das Bewusstsein für dieses Zukunftsthema unter unseren Kolleginnen und Kollegen sehr ausgeprägt vorhanden ist.

Mit einer 100-jährigen Firmengeschichte ist msg­Gillar­don ein nachhaltiges Unternehmen, das seit Jahr­zehnten gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Aus An­lass unseres 100. Jubiläums stellen wir das Thema Nach­hal­tig­keit besonders in den Fokus. Gerade heute sind nachhaltige Ideen und aktive Mitarbeit zum Klima- und Umweltschutz gefragt. Und dazu rufen wir mit unserer Jahres­kampagne #100years100trees auf. Aber das ist nur ein guter Grund, der für msgGillardon spricht. Klickt auf den Button links und entdeckt noch viel mehr dazu.

Wir haben es geschafft!

Da wir unser gestecktes Ziel – für jedes Lebensjahr unseres Unternehmens einen Baum zu spenden –übertroffen haben, stocken wir unsere Spende an das Bergwaldprojekt um weitere 100 Bäume auf. Und auch in Zukunft bleibt das Thema Nachhaltigkeit für unsere Firma wichtig. Aktuell erarbeiten wir weitere Nachhaltigkeitsziele für msgGillardon und freuen uns, dass das Bewusstsein für dieses Zukunftsthema unter unseren Kolleginnen und Kollegen sehr ausgeprägt vorhanden ist.